1601Kräuterkasten

Vielen Dank an das Team vom Kräuterkasten und dem gut gelaunten Publikum. Wir hatten eine Menge Spaß und kommen gerne wieder!

Kräuterkasten

Das haben Sie am 29.1. im Kräuterkasten verpasst:

• Einen russischen Kugelschreiber.

• „Der Backstein“ – Ein antrolopogischer Doppelagenten- Naturfilm über die Diamantenschmuggellinie Afrika-Cuxhafen.

• Ein schwitziger Winter mit Schnee schaufeln, Eiswürfel hacken, einem verschobenen Wirbel und Cherie die (fast) alles für ihren Freund machen würde. ...

• Die Lebensgeschichte dreier Toten, die statt eines romantischen Abends, zeitgleich in einem Restaurant an einer Lebensmittelvergiftung, einem Schluckauf und an notorischem Dauergrinsen verstarben.

• Die Reklamation einer öligen Kettensäge, bei der nicht so richtig klar wurde, ob Sie nun wegen eines Fabrikatfehlers oder  durch die unsachgemäße Behandlung des Käufers kaputt gegangen ist.

• Die Leiden des jungen Familienvaters, der wegen eines Fehlkaufes von Spezi den Bettel hinwurf und Prinzessin wurde.

• Die Entstehhung des Buches „der Regenbogen“, in dem ein besonders schöner Schmetterling in eine Sammlung gelangt wäre, hätte der Eingeborene nicht den Schmetterling gefressen, und den Schmetterlingsjänger in tausend Einzelteile zerhackt. Xixuaxel kann man da nur sagen.

• Wir haben gesehen, dass zu viel Geschirr in der Spüle so verwirrend sein, dass man manchmal überhaupt nicht mehr weiß wer man ist.

• Die alte Familientradition „Sonntags essen bei Oma“ die regelmäßig mit einer betrunkenen Oma endet die auf dem Stuhl tanzt, und einem deprimierten Verwandten, der sich am Ende erschießt.

 

Nächste Auftritte

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com